Donnerstag, 19. April 2018

Pigmentflecken ade - ohne Laser - Anti-Dark Spot Corrector von Lancaster

- Werbung -


Schon seit einigen Jahren beobachte ich an mir, dass ich - besonders wenn ich draußen war - zu verstärkter Bildung von Pigmentflecken neige. Es ging bisher noch, nur ein besonders großer, hartnäckiger Fleck hat sich auf meinem Handrücken niedergelassen und wollte nicht mehr verschwinden. Aber auch im Gesicht sind mittlerweile mehr kleine, unregelmäßige Pigmentierungen vorhanden, als noch vor ein paar Jahren. Ich konnte das bislang noch alles gut mit Concealer und Make Up kaschieren, aber störend finde ich es trotzdem. 

Der altersbedingte Kollagen-Abbau (besonders wenn die DNA durch UV Strahlung geschädigt ist) beschleunigt die Hautalterung und die Hyperpigmentierung. Und mit Ü50 hat die Haut zwangsläufig schon eine Menge Sonne abbekommen. 

Eine sichere Möglichkeit, größere Pigmentflecken loszuwerden, ist das Lasern. Aber erstens ist das nicht ganz billig, zweitens nicht ganz schmerzfrei und drittens schützt es auch nicht vor neuen Flecken.

Deswegen habe ich mich sehr über den 365 Anti-Dark Spot Corrector von Lancaster gefreut, der der ersten Barbara Box 2018 in Probiergröße beilag (10 ml).

Dieses permuttartig-schimmernde Serum kann durch den Pumpspender zielgenau auf dem Pigmentfleck, bzw. dem dunkler pigmentierten Bereich aufgetragen werden. Ich massiere es ein wenig ein und lasse es dann trocknen, das geht alles sehr schnell. Danach kann man die gewohnte Pflege und auch Make Up auftragen. 

Ich habe das Serum auch auf meinem Handrücken ausprobiert, etwas großflächiger und über Nacht einwirken lassen. Das Ergebnis fand ich schon nach der ersten Anwendung sensationell! Die Haut sah viel gleichmäßiger und irgendwie heller aus. Nach längerem Gebrauch verblassen die dunkleren Stellen deutlich und die Haut gewinnt an Strahlkraft. 


Lancaster befasst sich seit 40 Jahren mit dem Thema Hautpigmentierung. Mit dem 365 Anti-Dark Spot Corrector hat das Label ein Serum entwickelt, das die durch UV-Strahlung verursachten DNA-Schäden der Haut, repariert und sie vor zukünftigen Schäden schützt. Der sogenannte "DNA-Bright-Komplex" kontrolliert den Pigmentierungsprozess direkt am Ursprung. Darüber hinaus verbessert esrdie Strahlkraft der Haut.


Mit jeder Anwendung erscheinen die dunkleren Hautpartien heller und ebenmäßiger. 

Ich bin so überzeugt, dass ich mir nun die 50 ml Größe bestellt habe, um sie regelmäßig und langfristig zu verwenden. Auf den Handrücken sehe ich eine ganz deutliche Verbesserung.

Die Preise für das Serum variieren sehr. Das günstigste Angebot habe ich bei amazon prime gefunden, da man hier keine Versandkosten bezahlen muss. Aber auch ohne prime bietet amazon  einen super Preis (um die 41,-- Euro für 50 ml). Ohne prime kommen halt noch Versandkosten dazu. Trotzdem unschlagbar! Zum Vergleich: bei Douglas kosten die 50 ml ca. 68,-- Euro.


Wer lieber erst einmal die Probiergröße mit 10 ml testen möchte, dem würde ich die Barbara Box ans Herz legen. Die kostet nämlich 29,90 Euro und enthält noch viele andere, tolle Produkte. Die 10 ml Größe des Serums kostet allein schon 22,-- Euro.


Ich habe hier einen ausführlichen Post über den Inhalt der Barbara Box 01/2018 geschrieben: Barbara Box 01/2018

Wer seine Pigmentflecken ohne Lasern deutlich reduzieren möchte, liegt mit diesem Produkt auf jeden Fall richtig. Es kann jeden Tag angewendet werden. Und natürlich wirkt es besonders intensiv über Nacht. Ich bin ein Fan!



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...