Montag, 5. Dezember 2016

Zum Wochenstart Schmunzelstories vom Katerchen

Unser Miezekater, Swetozar I., kurz Sweti, ist eine Heilige Birma Katze. Diese Rasse zeichnet sich durch besondere Liebenswürdigkeit aus. Heilige Birmchen sind sehr menschenfixiert und anhänglich und unglaublich lieb.

Die Krux daran ist, dass man Sweti so gut wie nichts krumm nehmen kann. Er besticht einfach durch seine Niedlichkeit und durch seinen freundlichen Charakter. Man kann ihn hochnehmen, knuddeln, mit ihm spielen - er macht so ziemlich alles mit. Wenn er nicht mehr mag, zieht er sich einfach zurück. Er hat noch nie nach einem geschlagen oder gar gebissen. Eine ideale Familienkatze - und uns scheint es manchmal so, als wüßte der kleine Schlawiner das ganz genau.


Jedenfalls haben mein Mann und ich einen selbst gebastelten Adventskalender von unseren beiden Töchtern bekommen. Logischerweise schon zum 1. Dezember, also vor 5 Tagen. Seit diesem Zeitpunkt steht ein liebevoll geschmücktes Tischchen im Esszimmer, dekoriert mit einem Sternenband. Viele kleine Päckchen, wiederum mit rotem Geschenkband verziert, warten aufs Öffnen. Seit 5 Tagen hat sich Sweti überhaupt nicht dafür interessiert. Bis heute!

Als mein Mann als erster heute früh nach unten kam, saß der Miezekater mitten in den Päckchen und hat genußvoll an den roten Geschenkbändern gekaut. Das darf er natürlich nicht und wurde deshalb sofort verscheucht. Aber die Neugierde war einfach zu groß... Nächster Versuch, erst mal gucken ...

Da muss doch was zu machen sein ...


Einfach mal unauffällig die Richtung ändern, vielleicht klappt es ja von oben.


Frauchen ist mit der Kaffeetasse beschäftigt, also ist die Gelegenheit günstig ...




Geschafft !


Aber leider nicht lange, denn jetzt ist mein schöner Spielplatz zugedeckt ...


Gemein, denn ich bin ja auch sonst überall dabei. Zum Beispiel beim Haareglätten.


Oder beim Wäschefalten. Ganz frische Handtücher, extra für mich ... Da setze ich mich so gerne drauf. Verstehe gar nicht, dass Frauchen das nicht besonders gut findet. 





Und die Bloggerei ist ja mal so richtig toll!  Ich laufe so gerne über die Tastatur. Am allerliebsten lege ich mich ganz drauf. Sehr schön!


Aber die meiste Zeit über schlafe ich. Muss mich schließlich erholen, um für neue Taten frisch zu sein.




Schlafen kann ich super, überall und in allen möglichen Variationen.




Ich verstehe gar nicht, warum das meine Menschen immer so amüsiert. 


Ich würde ich mich über ein paar nette Kommentare sehr freuen. Dann erzähle ich gerne öfters von mir.

Bis demnächst !!!


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...